Über den Blog

Herzlich Willkommen auf meinem Blog Selbstfindungstrip - Meine Reise zu mir selbst

In diesem Blog geht es um mich und meiner Reise zu mir selbst. Ich bin 30 Jahre alt und ich bin in einem Haushalt groß geworden, der sehr leistungsorientiert ist. Erfolg und Leistung bringen stand immer an erster Stelle. Man war nur wer, wenn man erfolgreich war. Und so war mein Leben ganz danach ausgerichtet. Ich habe mich selbst und die Dinge, die ich gerne getan hätte - zu Reisen, im Ausland zu leben, eine Familie zu gründen... - nicht getan. Ich hatte meinen Lebensplan, ja..geplant habe ich gerne.
Vor zwei Jahren geriet mein Unternehmen, in dem ich damals befristet angestellt war, in die Krise und ich verlor meinen Job. Zeitgleich wurde ich krank, ich erhielt die Diagnose Morbus Crohn, eine chronisch entzündliche Darmerkrankung. Dazu kam ein Burnout, den ich mir über Jahre aufgebaut hatte und nun - da ich zur Ruhe kam - sein Ventil fand. Gelinde gesagt, es ging mir ziemlich elend.
Mein alter Lebensplan funktionierte von heute auf morgen nicht mehr. Und ich hatte keinen Plan B.
Dann habe ich eine Möglichkeit kennengelernt, mit der ich einerseits wieder erfolgreich sein darf, mit der ich aber trotzdem viel Zeit für meine Gesundheit und für die schönen Dinge im Leben habe. Heute weiß ich, es gibt nicht nur das eine oder das andere - es gibt das Gesamtpaket und das habe ich gefunden.
Wozu nun dieser Blog? Nun - vor zwei Jahren wusste ich nicht mehr, wer ich war. Was ich mir für mein Leben wünsche, wie ich leben möchte. Und so begab ich mich auf die Suche. In diesem Blog begleite ich mich selbst auf der Suche nach mir, nach dem Glück und auf dem Weg zurück ins Leben. Ich möchte herausfinden, wer ich bin. Und ich will ein glückliches Leben führen. Aber was heißt das eigentlich? Seit zwei Jahren befinde ich mich auf dieser spannenden Reise - mit vielen Auf und Abs und vielen vielen Gedanken zum Leben, zu Ängsten und Sehnsüchten. Werde ich es schaffen, aus einem anfangs vagen, trüben Bild bald ein buntes, klares Bild zu erschaffen?

Ich weiß, dass ich nicht alleine bin, die eine Krise oder einen Umbruch durchlebt, ich weiß, dass Themen wie Depression und Burnout allgegenwärtig sind. Und dass es viele Menschen gibt, die irgendwann an einen Punkt in ihrem Leben kommen, wo sie sich fragen: Was will ich eigentlich wirklich? Wie will ich eigentlich wirklich leben, was sind meine eigentlichen Träume und Ziele? Und die Frage aller Fragen: Wie kann ich sie erreichen?

Mein Blog soll kein Tagebuch sein. Vielmehr ein Logbuch, das meine Reise zu mir selbst festhalten soll.
Ich weiß nicht, was daraus wird oder wie es sich entwickelt. Ich habe aufgehört, Pläne zu machen.
Schauen wir doch einfach, wohin uns die Reise führt.

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und Rückmeldungen. Gerne könnt ihr auch an meine E-Mail-Adresse Findingthehappiness@web.de schreiben.

Seit Beginn des Jahres 2014 gibt es nun auch einen Youtube-Kanal unter dem Namen Findingthehappiness. Dort könnt ihr mich auch einmal "live" erleben :-) Anregungen, Themenvorschläge und Kritik sind immer herzlich Willkommen!

Ich umarme euch meine Schwestern und Brüder - in tiefer Verbundenheit
Eure
Tanja

Kommentare :

  1. Liebe Tanja, es war wohl so etwas wie Magie. Ich las einen Beitrag auf Tims(MyMonk) Webseite und gab auch meinen "Senf" dazu. Normalerweise lese ich die Kommentare von anderen Lesern nur, aber irgendwie hatte ich den Impuls auf Deinen Namen zu klicken:-)......und ich kam dann auf Deinen Blog.
    Was sich da für mich zeigte, was ich las, lies mein Herz anfangen, wie verrückt zu klopfen. Ich fand mich in Deinen Geschichten mehr als nur wieder. Bis auf die biografischen Unterschiede, passt alles genauso auch zu mir. Du bist also nicht allein:-)Deine Gedanken, der Moment des Aufwachen, Deine Erkenntnisse, Dein Hinterfragen,Deine Ängste, Dein neuer Weg. Das Gefühl momentan in einer Zwischenwelt zu leben......genau da bin ich im Moment auch. Meine Geschichte, mein Erlebtes, meine Gefühle und das Entdecken meiner selbst und der Wunsch dies alles mit anderen zu teilen, zu zeigen, wo diese Reise hinführt, brachte mich auf die Idee darüber zu schreiben.Denn das Schreiben hilft auch mir immer, Gedanken zu sortieren und das ständige "Geplapper" im Kopf einzudämmen.
    Ich finde Deinen Blog toll!!! Und freue mich ihn entdeckt zu haben. Vielleicht hast Du ja Lust auf einen Austausch.

    Ich wünsche Dir heute einen wirklich guten Tag und komm gut rüber ins neue Jahr!!
    herzliche Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit,
    DANKEEEEEE für deine wundervolle Rückmeldung. Ich habe Gänsehaut. Ich freue mich so darüber, dass Du Dich hier wiederfindest und vor allem wohl fühlst auf meinem kleinen Blog. Du bist jederzeit willkommen, zwischen meinen Zeilen und in meinem Leben. Wenn es Dich interessiert, mich mal "live" zu sehen: Ich habe nun auch einen Youtube-Kanal. Er heißt "Findingthehappiness". Dort findest Du mein allererstes Video überhaupt. Wenn Du hierzu Themenvorschläge hast, freue ich mich sehr über Deine Anregungen :-) Von Herzen wünsche ich Dir ein wundervolles Jahr, mit vielen guten Entwicklungen und schönen Momenten. Ich hoffe, ganz bald wieder von Dir zu hören <3
    Tanja

    AntwortenLöschen